Werbung
gamona
Aktuelle Themen im SimForum:
Die Sims 2 Nightlife

Featureliste

Welche Features dir Die Sims 2: Nightlife bietet, kannst du hier in unser Featureliste nachlesen.

Das Wichtigste kurz und knapp

  • Nachtleben, Dating, sowie Ausgehen mit Freunden stehen im Mittelpunkt
  • soziales Beziehungssystem wurde erweitert
  • neue Downtown-Area mit Restaurants, Bars, Discos, Bowlingbahnen und Parks
  • eigene Autos für die Sims
  • halbhohe Wände und diagonale Pools
  • über 130 neue Objekte wie Karaoke-Maschine, DJ-Pult und Fotokabine
  • Vampire

Downtowns - Die neuen Innenstädte

  • Jeder Nachbarschaft können eine oder mehrere Downtowns zugewiesen werden.
  • Nightlife enthält eine vorgebaute Downtown mit über 30 Locations, inklusive:
    • Discos
    • Bars
    • Restaurants
    • Bowlingbahnen
    • Parks
    • Geschäften
  • Die Innenstädte können auch selbst gebaut werden.
  • Auch Wohnhäuser können Downtown gebaut werden.
  • Neue Dekorationen wie Hochhäuser, Scheinwerfer, Schilder und Hubschrauber stehen zur Verfügung.
  • An DJ-Pulten und Bars können die Sims genau wie schon in den Cafeterias von Wilde Campus-Jahre jobben.

Das neue Nachtleben

  • Mit Nightlife hält das Dating Einzug in das Leben der Sims, die Beziehungen werden komplexer und realistischer.
  • Zusammenpassende Persönlichkeiten, Laufbahnen und Sternzeichen machen es einfacher zwei Sims zu verkuppeln.
  • Je besser zwei Sims zusammenpassen, um so mehr Interaktionen wird es für die Dates geben.
  • Kleine Blitzsymbole in den Menüs zeigen an, ob die Chemie zwischen Sims stimmt.
  • Die Sims können "den Raum abchecken", um nach dem Sim zu suchen, der ihnen am besten gefällt.

An- und Abturner

  • Alle Sims haben 2 Antörner und einen Abtörner, die Beziehungen vereinfachen oder verkomplizieren können. Dazu gehören:
    • Fitness
    • Fettleibigkeit
    • bestimmte Kleidung
    • Bärte
    • bestimmte Haarfarben
    • Körpergeruch
    • Parfüm
    • Vampire
  • An- und Abtörner werden bei der Sim-Erstellung festgelegt, alle schon bestehenden Sims bekommen zufällige Werte verpasst.
  • Im Nachhinein lassen sich die An- und Abtörner durch ein "Neuropsychotikum" ändern, das jeder Sim bei der Nightlife-Installation einmal erhält. Danach kann es bei einer Wahrsagerin gekauft werden.

Dates

  • Die Dates selbst sind Minigames mit begrenzter Zeit. Der Erfolg des Dates wird mit einer Art Date-Barometer angezeigt, je besser es läuft, um so mehr Zeit bekommt ihr.
  • Praktisch jeder Sim kann ab dem Teenager-Alter gedatet werden, auch NPCs wie Kellner oder Vampire.
  • Bei der Wahrsagerin können Blind Dates gebucht werden. Der andere Sim passt je nachdem wieviel ihr zahlt besser oder schlechter zu seinem Date-Partner
  • Während des Dates ändern sich die Wünsche und Ängste der Sims und beziehen sich direkt auf den Partner. Beispiele wären der Wunsch Essen zu gehen, zu flirten oder zu Tanzen.
  • Solange das Date läuft können auch die Wünsche und Ängste des Partners eingehsehen werden.
  • Neben dem Flirten hilft das gezielte Erfüllen der Wünsche beider Sims dabei das Date zum Erfolg zu machen.
  • Die Sims können während eines Dates auch Fähigkeitspunkte hinzugewinnen.
  • Missgeschicke wie 'in die Hose machen' oder 'vor Müdigkeit mit dem Kopf ins Essen fallen' vermiesen Dates bis hin zum Abbruch.
  • Nach erfolgreichen Dates bedankt sich der Partner am nächsten Tag mit einem romantischen Geschenk wie einem Blumenstrauß oder Liebesbrief. Geht es schief kann es auch einen Hassbrief geben.
  • Ähnlich wie schon in Hot Date wird es eine Miss Knautschgesicht geben, die wieder penibel und prüde auf die Sitten achtet.

Rivalen

  • Wird ein Sim von seinem Geliebten enttäuscht oder hintergangen, dann kann dieser für einige Zeit zum Rivalen werden, der versucht die Dates zu stören.
  • Rivalen können mit Geld bestochen werden und bleiben dann eine Weile fern. Werden sie erfolgreich verprügelt, verschwinden sie dauerhaft.
  • Das Zusammenbringen von Sims wird durch die neuen Features vereinfacht und nicht erschwert. Wer will kann aber auch wie bisher ganz ohne Dates spielen.
  • Nightlife wird neben zahlreichen neuen Tanzstilen eine Vielzahl an neuen Interaktionen beinhalten, darunter:
    • verliebter Blick
    • langsame Tänze
    • innige Küsse
    • Gruppentanz
    • dem Freund oder Freundin einen Happen vom Teller klauen
    • Essen abgeben
    • beim Essen kuscheln
    • anderen einen Drink bestellen
  • Wie gut die Sims tanzen hängt von ihren Skills ab.
  • Die Sims können den DJ bitten Musik mit einem anderen Tempo aufzulegen.

Gruppen

  • Die Sims können sich auch ohne Date in Gruppen verabreden.
  • Gruppen können am Telefon zusammengestellt und gespeichert oder vor Ort spontan zwischen den Sims ausgemacht werden.
  • Gruppen können zum Spaß zusammen ausgehen oder einen Ausflug machen. Beim Ausflug läuft ein ähnliches Spiel wie beim Dating ab, bei dem für gute die Stimmung zu sorgen ist, um mehr Zeit zu gewinnen. Alternativ können Gruppen auch nach Hause eingeladen werden.
  • Die Sims in einer Gruppe werden mit einem kleinen blauen Kristall über dem Kopf gekennzeichnet und bleiben zusammen und unternehmen Dinge gemeinsam.

Autos

  • Erstmalig werden die Sims selbst Autos besitzen und mit diesen fahren können.
  • Es wird fünf verschiedene Autotypen, jeweils in verschiedenen Farben, geben. Die Typen sind:
    • Kleinwagen mit Fließheck (950§)
    • Pickup
    • Minivan
    • Viertürer mit Stufenheck
    • Sportwagen (11.950§)
  • Ein Haushalt kann auch mehrere Fahrzeuge besitzen.
  • Mit den Autos können die Sims zur Arbeit fahren, Kinder zur Schule bringen, zu Gemeinschaftslots fahren oder eine Spritztour machen. Zudem können sie einfach nur darin sitzen, Musik hören oder ein Techtelmechtel haben.
  • Die Autos können einem Sim, der damit zur Arbeit fährt, zugewiesen werden. Ansonsten dürfen aber auch alle anderen Haushaltsmitglieder den Wagen nutzen.
  • Autos können geklaut werden und zum Schutz mit Alarmanlagen versehen werden.
  • Um ein Auto zu besitzen, braucht die Familie eine Auffahrt. Diese kann, mit Wänden und einem Tor versehen, zur Garage ausgebaut werden.

Objekte

  • Nightlife enthält über 130 neue Objekte, hauptsächlich zum Gestalten von Restaurants, Bars und Discos. Darunter befinden sich:
    • DJ-Pult
    • Disco-Scheinwerfer mit unterschiedlichen Animationen
    • Tanzkugel
    • Bowling-Bahn (lässt sich auch zu Hause verwenden)
    • Karaokemaschine (hier kann allein oder im Duett gesungen werden)
    • Fotokabine
    • Pokertisch
    • Sofas, die sich beliebig zu Sitzreihen und Eck-Kombinationen zusammenstellen lassen
  • Erstmals wird es in Sims 2 Teppiche geben.
  • Ein neues Belohnungsobjekt wird es ermöglichen die Laufbahn eines Sims zu ändern. Geht die Benutzung schief, so erhält der Sim die Laufbahn "Gegrillter Käse".
  • Heruntergeladene Objekte, Skins und Genetikkomponenten können zukünftig ausgeblendet werden. Gleiches gilt für einzelne Downloads. Um ein Haus komplett ohne heruntergeladene Objekte zu bauen, können diese ausgeblendet werden.

Gruselstunde: Fledermäuse & Vampire

  • In Nightlife können sich die Sims in Vampire verwandeln.
  • Im Tageslicht brechen die Bedürfnisse der Sims stark ein. Sie überleben die Sonneneinstrahlung nur eine kurze Weile. Nachts fallen die Werte dagegen sehr langsam oder gar nicht.
  • Jeder Vampir kann sich in eine Fledermaus verwandeln, um schnell von A nach B zu kommen.
  • Es wird passende Särge geben, die wie Betten funktionieren und am Tag die einzige Überlebschance sind.
  • Wird ein Sim von einem Vampir gebissen, mutiert er ebenfalls zu einem. Diese Eigenschaft ist allerdings nicht erblich.
  • Nightlife bringt die ersten Vampire als NPCs mit, von denen sich die Sims beißen lassen können.
  • Vampire greifen keine anderen Sims von sich aus an, so dass man auch ganz ohne sie spielen kann.
  • Durch einen Trank, der bei der Wahrsagerin gekauft werden kann, lassen sich Vampire heilen.
  • Grabsteine können durch eine neue Interaktion samt herumschwirrendem Geist auf ein Gemeinschaftsgrundstück umgesiedelt werden.

Weitere Neuerungen

  • Mit Nightlife wird es erstmals möglich sein von einem Grundstück aus die benachbarten Häuser zu sehen. Detailgrad und Sichtweite sind einstellbar, in jedem Fall werden die Häuser aber mit geringerer Qualität als das eigene angezeigt.
  • Bei der Fahrt auf ein Grundstück erscheint ein neues Menü, in dem aus allen verfügbaren Gemeinschaftsgrundstücken aus Nachbarschaft und Downtowns ausgewählt werden kann. Das Laden der Nachbarschafts- bzw. Downtown-Übersicht entfällt.
  • Durch einen Klick auf ein Nachbargrundstück kann der Spieler direkt das Haus wechseln, in dem er spielt, bzw. die Sims direkt auf ein Gemeinschaftsgrundstück schicken.
  • In den Nachbarschftsübersichten kann zwischen Tag und Nacht umgeschaltet werden.
  • Die Sims können praktisch alle Objekte, sogar Autos, in ihr Inventar aufnehmen und beim Umzug mitnehmen.
  • Die Sims bekommen die neue Laufbahn "Spaß". Dabei sehnen sich die Sims nach Dates, Essen im Restaurant, Tanzen und Partys. Sie fürchten peinliche Situationen.
  • Im Baumodus wurden halbhohe Wände hinzugefügt. Diese gibt es in Ausführungen mit verschiedenen Geländern oder Glasaufbauten.
  • Pools können auch diagonal und "um die Ecke" gebaut werden.
  • Nightlife enthält neue Kleidung. Darunter unter anderem Hüte, formelle Kleidung für Kleinkinder und Babys, Disco- und Bowling-Outfits.
  • Insbesondere für die Disco werden dem Spiel ausgefallene neue Frisuren hinzugefügt.
  • Nightlife enthält acht neue Cheats, darunter einen zum Verändern des Dachwinkels